Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung (SFGM)

... noch mehr Aktuelles: 

Donnerstag, 11. Oktober 2018.

Malwettbewerb zum Auftakt des "Winterzaubers"

Knapp zwei Jahre ist es nun her, als an einem Samstag im November 2016 erstmals der "Winterzauber" an der Astrid-Lindgren-Schule stattgefunden hat. Etliche Besucher waren unserer Einladung gefolgt, sich die Schule anzusehen und schöne dekorative Dinge zu kaufen, die kurz zuvor in der Projektwoche von unseren Schülerinnen und Schülern gefertigt worden waren. Bald ist es wieder soweit: Im November 2018 wird es eine zweite Ausgabe des "Winterzaubers" geben! Und auch in diesem Jahr werden - wie vor zwei Jahren - die Einladung und das Plakat, mit dem wir für den "Winterzauber" werben, von den Schülern gestaltet. Alle Schüler/innen waren aufgefordert, im Kunstunterricht ein Bild zu den Themen Weihnachten und Winterwetter zu malen. So gab es im Morgenkreis an einem Montagmorgen im September einige Kunstwerke zu sehen - und es wurde klar, die Auswahl fällt nicht leicht. Heute hat sich entschieden: Auf den Plakaten, die wir ab Ende Oktober verteilen, wird das oben abgebildete Werk der Klasse U1 abgedruckt sein. Natürlich werden wir das Plakat auch hier zum Herunterladen und Weiterleiten veröffentlichen.

Donnerstag, 30. August 2018.

Mit drei Gastschulen Spielfest gefeiert

Kühle Temperaturen und Regen waren gemeldet für den Vormittag, an dem wir Schüler/innen und Lehrer/innen von drei Schulen zum Spielfest erwarteten. Nicht besonders warm, aber zumindest trocken war es draußen, als wir um 10:00 Uhr die Gäste von der Levana-Schule in Schweich, der Maria-Grünewald-Schule in Wittlich und der St.-Martin-Schule in Düngenheim begrüßten. Mit dem Bewegungslied "Sportinator" bereiteten sich alle Teilnehmer sehr gut auf die zum Teil sportliche Stationenarbeit vor, die  gegen 10:30 Uhr begann. Gemeinsam mit ihren Lehrern besuchten die Schüler die acht Stationen, die wir rund um die Schule herum aufgebaut hatten. Nach erfolgreicher Teilnahme bekamen die Schüler einen Stempel auf ihre Laufzettel. Die Zeit bis zum Mittagessen um 12:00 Uhr verging schnell - dennoch schafften es viele Schüler, an allen Stationen mitzumachen. Das schöne wie auch anstrengende Spielfest ging um 14:00 Uhr mit einer großen Aufräumaktion zu Ende.

Freitag, 2. März 2018.

Die Special Olympics-AG sagt "Danke!" Ihren Unterstützern!

Wir bedanken uns ganz, ganz herzlich bei der Rehkids-Stiftung in Trier für die großzügige und überwältigende Spende für unseren Aufenthalt bei den nationalen Special-Olympics-Spielen in Kiel im Mai 2018 - vielen lieben Dank!

Ebenso möchten wir allen Sponsoren ganz herzlich „Danke!“ sagen, die uns eine Teilnahme an den Spielen in Kiel mit Ihrer Spende ermöglichen. Vielen lieben Dank an die folgenden Unterstützer:

Außerdem gilt unserer besonderer Dank der Allianz-Stiftung!

"Danke!" sagen die Schüler der Special-Olympics-AG der Astrid-Lindgren-Schule Dohr: Andreas, Claudia, Emily, Jonas, Leon, Marcel, Noah, Sebastian sowie die Unified Partner Amelie und Kilian von der Realschule plus Cochem und die Lehrerinnen und Trainerinnen Frau Geisbüsch, Frau Kronibus und Frau Reif.

Freitag, 8. September 2017.

Neue Rollstuhlschaukel eingeweiht

 

Die neue Rollstuhlschaukel,  die zu einem großen Teil durch das Programm "ProCent" von Mercedes-Benz finanziert wurde, ist bei einem Besuch von Mitarbeitern der Mercedes-Benz-Niederlassung Koblenz gemeinsam mit der ganzen Schulgemeinschaft eröffnet worden. Im Namen unserer "Rolli-Schüler" bedanken wir uns herzlich für die sehr großzügige Spende!